An apple a day

In 2 Wochen schreibe ich eine Klausur und muss 2 schriftliche Arbeiten für die Uni abgeben – der perfekte Zeitpunkt also, um mal wieder zu backen ;)
Diesmal gabs einen Apfel-Streuselkuchen (Rezept bei chefkoch.de). Nach diesem Rezept hab ich schon ein paar mal gebacken und es war immer sehr lecker. Die im Rezept angegebenen 6 mittelgroßen Äpfel sind für mich aber viel zu viel, gestern habe ich z.B. nur 3 mittlelgroße Äpfel benutzt und es hat meiner Meinung nach vollkommen gereicht. Auch lasse ich in so gut wie allen Rezepten immer etwas vom Zucker weg, weil mir das sonst zu süß wird. Außerdem hab ich dieses mal sowohl den Teig als auch die Streusel mit Dinkelvollkornmehl angemischt. Dadurch ist das Ganze viel dunkler geworden, wirkt aber auch “gesund” und geschmacklich ist es super. Guten Appetit =)

Kategorien: Schlemmerküche Schlagwörter: ,

Leave a Reply